Schaumglasplatte

Ökologische Daten per Masse per Volumen

BereichWertEinheit
Primärenergie, nicht erneuerbar22,0MJ/kg
Primärenergie, nicht erneuerbar2 864,4MJ/m³
Treibhauspotenzial1,4kg CO2-eq/kg
Treibhauspotenzial180,7kg CO2-eq/m³

Lebenszyklusübergang

Über das Produkt

Für die Herstellung von Schaumglas wird entweder Glas hergestellt oder Glasbruch verwendet und zermahlen und aufgeschäumt. Die Glapor Schaumglasplatte nutzt ausschließlich Altglas.

Die Schaumglasplatte findet Verwendung als Wärmedämmung für Innendecken und Innenwände, hinter Bekleidungen, unter Abdichtungen, unter Decken, unter schwimmendem Estrich gegen Erdreich, unter Gründungsplatten. Sie ist nicht brennbar und verrottet nicht.

Die Schaumglasplatte wird mit lösemittelfreiem Kaltkleber mit dem Untergrund verklebt. Wenn sortenrein ausbaubar, ist Schaumglas wiederverwertbar. Sortenreine Produktionsreste und Schnittreste werden als Granulat wiederverwertet. Verunreinigte Reste finden Verwendung als Kiesersatz.

Hersteller: GLAPOR Werk Mitterteich GmbH